Seite wählen

Angebote teams

creation-lab Angebotsformate

INTRO

interaktiver Abend mit Praxisanteil
3 Std. – inhouse oder online

1. Interaktiver Vortrag

– Wirkprinzipien, wissenschaftliche Hintergründe, Einsatz-Möglichkeiten

2. Praxisteil Kennenlernen

der Kernmethode Tiefen-Imagination: – heranführende Übung  – Kontakt zu einer inneren kreativen Ressource

3. Auswertung

– Feedbacks – Fragen & Antworten zu konkreten Einsatzfeldern – Anpassungsmöglichkeiten des Settings an besondere Themen/Branchen – Meistern von Hürden und Herausforderungen (Teilnehmer-zusammensetzungen, Orte, Themen, …)

BASIS

1 Durchlauf – 1,5 Tage
2 Durchläufe – 2 Tage

I. RAHMENBEDINGUNGEN

Vorab Klären der Verwertungsrechte, des Themas & der Zusammensetzung

1. Vertrauensraum & Offenheit

Gemeinsames Verständnis der gesuchten Lösung Gruppenklima & Grundvertrauen

2. Platz für

Neues – öffnen des denken & fühlen –Aufmerksamkeitssteuerung physisch, mental – Austreten aus Gewohnheiten

3. Zugänge zu erweitertem Wissen

– vertikaler Zugang zu Kreativität – individueller Zugang, Tiefen-Imagination I

 

II. INKUBATOR

1. das imaginative Lab

– aufbauen der imaginativen gemeinsamen creation-lab Umgebung – einladen der individuellen kreativen Ressource – lösungs-focussiertes Schöpfen aus dem erweiterten lab-raum 

III. VERWERTUNG – UMSETZUNG

1. Auswerten – Sichten,

Bewerten und Priorisieren der Ergebnisse – Qualitätsabschätzung

2. Umsetzen
– Umsetzungsplanung oder erneuter INKUBATOR Durchlauf

exellenz

Dauer & Umfang je nach Herausforderungsgrad der gesuchten Lösung online & präsenz

Ergebnis-focussierter Auftrag mit hoher Komplexität hoher Anforderung

Das kann z.B. die Suche nach einer bahnbrechenden, disruptiven Lösung sein.

Die Phasen des Basis-angebots bleiben dieselben. Inhalte und Ausgestaltung werden auf die Weiterentwicklung der Gruppe ausgerichtet und verfeinert.

– z.B. hinzuziehen geeigneter Teilnehmer auch außerhalb des Unternehmens oder Nutzen unterschiedliche Orte und Umgebungen (auch in Form einer Innovation-Journey)

Hier gelten die Prinzipien agilen Arbeitens: – zeitnahe Rückkopplungen mit den Auftraggebern und flexible Anpassung der Settings in Bezug auf Zusammensetzung, Orte und Maßnahmen (evt. auch Einzel-coachings). Daher hat diese Angebotsform Projektcharakter.

Albert Einstein

„Logikbringt Dich von A nach B.
Imagination bringt Dich überall hin.“

Albert Einstein

„Logikbringt Dich von A nach B.
Imagination bringt Dich überall hin.“

Albert Einstein

„Logikbringt Dich von A nach B.
Imagination bringt Dich überall hin.“

„Besonders beeindruckt hat mich, daß ich unbeeinflusst von meinen üblichen Überlegungen in meinem Fachgebiet auf gänzlich neue Ideen kam.“

„Ideal, um online-meetings mit fühlbarem Verbunden-Sein zu ergänzen. Da kann eine ganz neue Qualität entstehen, die in remote-meetings oft fehlt.“

creation-lab Intro TU Berlin sept 2019, 45min.

Teilnehmer-Feedback

Ihre Frage:

Kann ich das creation-lab dauerhaft für mein Unternehmen nutzen?

„Ja, – mir liegt es sogar sehr am Herzen, daß dieser neue Zugang zu Lösungen zu einem Bestandteil Ihrer Kultur wird.

Ich finde, das die komplexen Herausforderungen für Unternehmen und unseren Planeten Lösungen dernächsten Stufe schöpferischer Zusammenarbeit

Damit wir Lösungsqualitäten oberhalb der Denkweisen bekommen, aus denen die Probleme entstanden sind

Schließlich geht es mir um Ihren wirtschaftlichen Erfolg, der auch dem Planeten und den Menschen dient.“

Jürgen Bolz

agent of creation,

Kontakt